Tonangebend

18. Sep 2014, in Fassadendesign, Oberflächen, WDVS

Speicherstadt in Hamburg

Speicherstadt in Hamburg

Keramische Fassaden aus echtem gebranntem Ton lassen in der aktuellen Architekturszene aufhorchen. Die Natürlichkeit des traditionellen Baustoffs mit ihrem strengen Rhythmus aus Fugen und Platten fasziniert – und die Kombination mit modernen Wärmedämm-Verbundsystemen eröffnet zeitgemäße, ressourcenschonende Perspektiven.

Was wäre Hamburg ohne seine Speicherstadt? Oder Barcelona ohne Antoni Gaudí und seiner Casa Batlló? Das 1877 errichtete Meisterwerk steht exemplarisch für die nicht-konstruktive Fassadengestaltung aus Keramik. Hauchdünne, aufgeklebte Ton-Elemente befreien die Gestaltung von den Zwängen des Gemauerten und eröffnen der Architektur neue, unendliche Möglichkeiten. Diese alte, bewährte Technik hat in variantenreicher, moderner Form ihren Weg in die heutige Architektursprache gefunden.

Wohnhaus mit Klinkerriemchenfassade in Kroatien

Wohnhaus mit Klinkerriemchenfassade in Kroatien

 

Stilsicher mit echten Klinkerriemchen
Mit der optisch vielseitigen Tonbekleidung aus Klinkerriemchen lässt sich an der Fassade eine ganze Palette an Effekten und Eindrücke erzeugen. Moderne Kompositionen etwa nutzen die Kontrastierung von dunklen Riemchenverbänden mit hellen Fugen – oder umgekehrt. Besondere Spannung schaffen in sich changierende Klinker. Klinkerriemchen bieten maximale Freiheit bei der Gestaltung von Fassaden. Auch regionaltypische Baustile lassen sich mit Klinkerriemchen perfekt realisieren – ein architektonisch wertvoller Beitrag zur Erhaltung traditioneller Stadtbilder.

Auch in der modernen Architektur werden Klinkerriemchen nun vermehrt eingesetzt.

Auch in der modernen Architektur werden Klinkerriemchen nun vermehrt eingesetzt.

 

So schön kann Energieeffizienz sein
Ihr volles Potenzial entfalten die Klinkerriemchen in Verbindung mit innovativen Dämmsystemen, zum Beispiel vorgehängten hinterlüfteten Fassadendämmsystemen, die auf die Verwendung mit den Klinkerriemchen perfekt angepasst wurden. Effiziente Fassadendämmung bedeutet ein Plus an Nachhaltigkeit und damit das Bekenntnis zu energetisch effizienter Bauweise – heute unverzichtbar im Arsenal moderner Architektursprache. Die robusten, harten Klinkerriemchen bilden im Gesamtsystem die schützende Außenhaut, die nicht nur eine ästhetische, sondern auch eine funktionale Komponente hat: Sie bietet wirksamen Schutz vor allen erdenklichen Einflüssen wie Frost, Hitze, Schlagregen, Schnee oder Hagel.

Klinkerriemchen eröffnen vielseitige Gestaltungsvarianten

Klinkerriemchen eröffnen vielseitige Gestaltungsvarianten

 

Putz als kontrastierende Ergänzung
Die strikte Geometrie der Klinkerriemchen-Verbände lässt sich mit organischen, flächigen Putzstrukturen aufbrechen und geschickt nuancieren. Abhängig vom Gesamtkonzept können Korngröße, Oberflächenstruktur und Farbe des Putzbildes frei komponiert werden. Glatt, körnig, matt oder metallisch ausgeführt, tritt der Putz in einen ästhetischen Dialog mit den Tonplatten und schafft so eine besonders stimmige Gestaltung.

Fotos: Robert Leš, Sto

 

Schreiben Sie einen Kommentar

*Pflichtfeld

3 Kommentare

  1. 28. Apr 2017, 9:40 am erstellt von Nadine

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für den Artikel und die coolen Bilder!
    Klinkerriemchenfassade sieht richtig toll aus!
    Da mein Freund und ich derzeit unser neues Eigenheim planen, möchten wir eine Fassadenverblendung machen.
    Auf der Suche danach bin ich auf diese Seite gestoßen: https://www.delport.de/fassadenverblender

    LG
    Nadine

  2. 11. Aug 2017, 1:03 pm erstellt von Lionel

    hallo, ich habe im Internet gerade nach Bildern mit Klinkerfassaden gesucht und habe Ihren Blog bemerkt. Ich überlege, ob ich meine Hausfassade mit Klinkern gestalten soll. Ich habe einen Klinker Onlineshop mit Klinkerriemchen gefunden http://www.klinkerparadies.de So viel ich weiß, sind das polnische Klinkerriemchen. Hat jemand da was bestellt?