Architektur zwischen Kreativität und Kapital

30. Nov 2018, in Veranstaltung, Vortrag

Vor 30 Jahren hat Polen den Kommunismus zu Grabe getragen – und mit ihm eine lange Bautradition. Oder doch nicht? Wojciech Kotecki, Gründer eines der erfolgreichsten Architekturbüros in Warschau, lieferte am 26. November 2018 zum Abschluss der Grazer November Talks…mehr

Keine Kommentare

Kunst und Kultur im Freigehege der Architektur

29. Nov 2018, in Veranstaltung, Vortrag

Architektur gestaltet das Interface zwischen Mensch und Lebensraum. Sie greift auf subtile Weise in die Art und Weise ein, wie soziale Bindungen aufgebaut werden. Und manchmal erweitert sie einfach den Horizont. Tatiana Bilbao brachte am 19. November 2018 eindrucksvolle Projekte…mehr

Keine Kommentare zu Kunst und Kultur im Freigehege der Architektur

Erobert den öffentlichen Raum!

29. Nov 2018, in Veranstaltung, Vortrag

Der urbane öffentliche Raum im mediterranen Klima, historische Altstädte zwischen Moderne und Tourismus und dazwischen die Rolle der Architektur: Das Team des spanischen Büros MGM Morales de Giles Arquitectos brachte am 12. November 2018 Einblicke in architektonische Positionen aus Sevilla…mehr

Keine Kommentare zu Erobert den öffentlichen Raum!

Wenn Architektur zum Tragen kommt

28. Nov 2018, in Veranstaltung, Vortrag

Die „Brückenfunktion der Architektur“ – zwischen Natur, Umwelt, Mensch und gebautem Lebensraum – wird gerne zitiert. Mit dem Schweizer Jürg Conzett nehmen die November Talks 2018 dieses Konzept allerdings wörtlich. Die am 5. November 2018 in der Aula der TU…mehr

Keine Kommentare zu Wenn Architektur zum Tragen kommt

Manuelle Gautrand: Eine Europäische Architektin

2. Mrz 2018, in Interviews

  Die Fassade à la Gautrand – das ist die Erfindung einer ganz spezifischen Hülle für jedes einzelne Projekt. Manuelle Gautrand liebt es fröhlich, wie etwa bei Ihrem Entwurf für das Wohnprojekt Zac de la Cartoucherie. Ein fröhliches Augenzwinkern nennt…mehr

1 Kommentar zu Manuelle Gautrand: Eine Europäische Architektin

Manuelle Gautrand: Auf unerwartete Weise

16. Feb 2018, in Interviews

  „Jedes Mal bin ich gespannt, ein neues Universum zu entdecken und zu analysieren.“ Das sagt Manuelle Gautrand, die im September 2017 den European Prize for Architecture  erhielt. Damit wurde eine der führenden europäischen Architektinnen ausgezeichnet. Ihr Werk zelebriert Mut…mehr

1 Kommentar zu Manuelle Gautrand: Auf unerwartete Weise

Ein Schmuckkästchen für Schwabing

15. Dez 2017, in Objektberichte

  Auf die Frage, wie sie die Geste ihrer Fassaden beschreiben würden, stellt Matthias Haber von Hild und K Architekten fest: „Unsere Gebäude sind immer passend für den Anlass gekleidet.“ Wie wahr das ist, kann man erneut an ihrem neuesten…mehr

1 Kommentar zu Ein Schmuckkästchen für Schwabing

Tarnen, täuschen, transformieren

13. Dez 2017, in Veranstaltung, Vortrag

Die Fassade – façade – ist das Gesicht der Stadt. Ihre charakterstarken Züge erzählen die Geschichte der Architektur. Peter St. John, Londoner Architekt, begreift seine Zunft als Referenz zu Vergangenem, fügt Neues in Altes ein, fast unauffällig, aber immer mit…mehr

Keine Kommentare zu Tarnen, täuschen, transformieren

Dialoge, Symbiosen und neue Pfade

11. Dez 2017, in Veranstaltung, Vortrag

Mit Francisco Mangado kam ein Lehrender aus Leidenschaft, ein Gestalter mit Mut und ein Bewahrer mit Fingerspitzengefühl nach Graz zum dritten Teil der November Talks 2017. Der spanische Architekt sprach über die Herausforderung, Altes und Neues zu verbinden, Verantwortung zu…mehr

Keine Kommentare zu Dialoge, Symbiosen und neue Pfade

Dan Stubbergaard: Kontext zählt

8. Dez 2017, in Interviews

  Dan Stubbergaard ist der Leiter von COBE, einem internationalen Architekturbüro mit Sitz in Kopenhagen.  Wichtig bei COBE ist der enge Zusammenhang von Architektur und Stadt. Dan Stubbergaard fasst sie zusammen unter dem Begriff “Urban living room”. Die Skala seiner…mehr

Keine Kommentare zu Dan Stubbergaard: Kontext zählt