Interviews

Bolle Tham und Martin Videgård – Architektur kann pragmatisch und fantastisch sein

28. Apr 2017, in Interviews

  Bolle Tham und Martin Videgård fanden die schwedische Architektur der 90iger, in den Jahren als sie mit Ihrem Studium fertig wurden, langweilig. Ihr Karlsson Haus mit traditionell blutrotem Anstrich und doch zeitgenössischer Fassade setzte den Auftakt für mehrere Jahrzehnte…mehr

Keine Kommentare zu Bolle Tham und Martin Videgård – Architektur kann pragmatisch und fantastisch sein

Mit Chiffon und Schutzweste: Das Europa-Gebäude in Brüssel

24. Mrz 2017, in Interviews

  Brüsseler Spitzen, Gläserne Amphore, Space-Egg, Vase oder Laterne. Erst seit ein paar Monaten ist das neueste Regierungsgebäude mit der vielschichtigen Fassade von Philippe Samyn and Partners fertiggestellt und schon schlägt das metapherverliebte Architektenherz. Vielleicht steckt aber auch viel mehr…mehr

Keine Kommentare zu Mit Chiffon und Schutzweste: Das Europa-Gebäude in Brüssel

Campo Baeza – Die Geschichte der Architektur ist die Geschichte der Fassaden

10. Mrz 2017, in Interviews

  „Ich war so etwas wie der ‚Künstler‘ der Familie“, sagt der spanische Architekt Campo Baeza in einem Interview.  In seiner Kindheit organisierte er gerne Puppentheater. Auch heute noch gibt er sich zuweilen fast schalkhaft, wenn er sich zusammen mit…mehr

Keine Kommentare zu Campo Baeza – Die Geschichte der Architektur ist die Geschichte der Fassaden

Allison Dring von Elegant Embellishments – Deutschland ist ein risikoscheues Land

24. Feb 2017, in Interviews

    Allison Dring von Elegant Embellishments fühlt sich gut aufgehoben in der Welt der Zwischenbereiche und räumlichen Übergänge. Daher nehmen Gebäudehüllen einen besonderen Stellenwert in ihrer Arbeit ein. Prosolve370e, ein mit Titandioxid beschichtetes Fassadenmodul, ist ein dekorativer Ausdruck davon….mehr

Keine Kommentare zu Allison Dring von Elegant Embellishments – Deutschland ist ein risikoscheues Land

MIND Architects Collective – Im Vorbeigehen über Holzbohlen streichen

15. Feb 2017, in Interviews

  MIND Architects Collective haben sich Julia Buschlinger und Jan Dechow genannt, als sie vor drei Jahren ihr Büro im kleinen Bischofsheim gründeten. Hinter dem Namen steckt die Vorstellung von einem verantwortungsvollen Umgang mit Architektur und die  Überzeugung, dass die…mehr

Keine Kommentare zu MIND Architects Collective – Im Vorbeigehen über Holzbohlen streichen

Osterwold°Schmidt: Architekturpreis für Fahrrad-Parkhaus

20. Jan 2017, in Interviews, Sonstige

Es passiert sicher nicht oft, dass man für ein Fahrrad-Parkhaus den Best Architects Award erhält, dem Weimarer Architektenbüro Osterwold°Schmidt ist dieser Coup gelungen. Wir sprachen mit Antje Osterwold und Matthias Schmidt über die Konzeption des Projekts und ungeahnte Reaktionen hinsichtlich…mehr

Keine Kommentare zu Osterwold°Schmidt: Architekturpreis für Fahrrad-Parkhaus

Bernd Bess – Billboards für BAU 2017

12. Jan 2017, in Interviews

  Vom 16. bis 21. Januar können Fachbesucher die Messe BAU 2017 in München besichtigen. Seit 1964 schon findet sie alle zwei Jahre statt und gilt als Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Präsentiert werden über 2000 Aussteller aus mehr…mehr

Keine Kommentare zu Bernd Bess – Billboards für BAU 2017

Kurt Tillich – Vermeidung des gänzlich Willkürlichen

11. Nov 2016, in Fassadendesign, Interviews

  Kurt Tillich gewann dieses Jahr den BDA Architekturpreis „max40 – Junge Architekten 2016“. Ausgezeichnet wurde er für ein Produktions- und Bürogebäude der Textilmacher GmbH in München. Es ist das erste größere Projekt des Architekten, der Tillicharchitektur 2011 gegründet hat….mehr

5 Kommentare zu Kurt Tillich – Vermeidung des gänzlich Willkürlichen

Winy Maas von MVRDV – Wenn man nicht am Normalen klammert

26. Aug 2016, in Fassadendesign, Interviews

  Der niederländische Architekt Winy Maas von MVRDV im Interview. Er spricht über Neugier und starres Denken. Über die Schönheit eines Paradoxons und den Radikalen Pragmatismus, über Träume von neuen Materialien und die Bedeutung von kulturellen Einflüssen. Über Erweiterung der…mehr

Keine Kommentare zu Winy Maas von MVRDV – Wenn man nicht am Normalen klammert

„Eine große sinnliche Erfahrung“

5. Aug 2016, in Ausstellung, Interviews, Sonstige

Mit einer unkonventionellen Öffnung des Pavillons sorgte der deutsche Beitrag zur Architekturbiennale 2016 in Venedig für großes Aufsehen. Die Ausstellung „Making Heimat. Germany, Arrival Country“ thematisiert die Integration der Einwanderer und symbolisiert Deutschlands Offenheit in der Flüchtlingsdebatte. Im Interview erzählt…mehr

Keine Kommentare zu „Eine große sinnliche Erfahrung“