Fassadendesign

„Und jetzt bitte die Fassade gibt’s bei mir nicht“

18. Feb 2016, in Fassadendesign, Interviews

Seit Barcelona 1992 sind Olympische Spiele eine Gelegenheit, urbane Problemzonen in Angriff zu nehmen und Transformationen zu wagen. Und die Arbeit der Architekten in der katalanischen Hauptstadt blühte in dieser Phase besonders auf.  So auch bei Carme Pinós, deren Architektur…mehr

1 Kommentar zu „Und jetzt bitte die Fassade gibt’s bei mir nicht“

Schwarz-blaue Fassade für neues Fachmarktzentrum

21. Jan 2016, in Fassadendesign, Objektberichte

Ungewohnt präsentiert sich das Fachmarktzentrum in Völkermarkt (Kärnten) von LIMIT architects. Ungewohnt, weil es in kräftiger Farbe kontrastreich zur umgebenden Bebauung steht. Auffällig, aber erst auf den zweiten Blick wahrnehmbar, ist das große Dachelement, das durch seine verspiegelte Oberfläche mit…mehr

Keine Kommentare zu Schwarz-blaue Fassade für neues Fachmarktzentrum

Der vertiefte Blick auf das was ist

17. Dez 2015, in Farbe, Fassadendesign, Interviews

  Seit Anfang der 90iger Jahre arbeiten Sabina Lang und Daniel Baumann unter dem Label L/B im Schweizer Burgdorf als Künstlerpaar zusammen. Ihr Werk überrascht durch seine mannigfaltigen Materialien und Medien, Verwirrung und Verzauberung ist Teil des Programms. L/B fordert…mehr

Keine Kommentare zu Der vertiefte Blick auf das was ist

Fernando Guerra ist Architektfotograf 2015

10. Dez 2015, in Farbe, Fassadendesign, Veranstaltung

Mit seiner lebhaften, in gelb, grün und orange Tönen gehaltenen Fotografie eines Wohnheims auf dem Campus des École Polytéchnique Fédérale de Lausanne, hat Fernando Guerra den Preis als bester Architekturfotograf 2015 gewonnen. Der Portugiese konnte beim World Architecture Festival in…mehr

Keine Kommentare zu Fernando Guerra ist Architektfotograf 2015

Die Ästhetik des Besonderen

10. Nov 2015, in Fassadendesign, Glas, Oberflächen, Putz, Stein, Veranstaltung, VHF, Vortrag

Was haben vorgehängte hinterlüftete Fassaden, irischer Wiskey und exotischer Rum gemeinsam? Es ist das Besondere, das sie ausmacht. Genau dieses Thema greift StoDesign Österreich bei seiner dreiteiligen Architektenveranstaltung in Wien, Graz und Innsbruck auf und gestaltet einen Abend voller  Ästhektik…mehr

Keine Kommentare zu Die Ästhetik des Besonderen

Fassadenspiel zwischen Mittelalter und Moderne

5. Nov 2015, in Fassadendesign, Glas, VHF

Schönsee ist ein ruhiger Ort unweit der deutsch-tschechischen Grenze, an dem ein Projekt umgesetzt wurde, das sich der Begegnung der Kulturen verschrieben hat. Untergebracht wurde das „Centrum Bavaria Bohemia“ im ehemaligen Kommunbrauhaus. Dort begegnen sich auch ganz unterschiedliche architektonische Fassadenlösungen…mehr

Keine Kommentare zu Fassadenspiel zwischen Mittelalter und Moderne

AllesWirdGut? Aber klar!

22. Okt 2015, in Fassadendesign, Interviews

Der Name des noch relativ jungen Architekturbüros aus Wien ist durchaus programmatisch zu verstehen. Die vier Partner von AllesWirdGut Andreas Marth, Herwig Spiegl, Christian Waldner und Friedrich Passler kennen in ihrer Arbeit keine Berührungsängste und haben sich seit der Gründung ihres Büros 1999 an…mehr

2 Kommentare zu AllesWirdGut? Aber klar!

Plastische Fassade statt Fachwerk

17. Sep 2015, in Fassadendesign, Objektberichte

Das Architekturbüro Franken wurde 2011 mit der Planung eines Wohn- und Atelierhauses im Frankfurter Altstadtviertel Sachsenhausen beauftragt. Da die bestehende Häusergruppe mit ihrer prägnanten Fachwerkarchitektur nicht erhalten werden konnte, entschieden sich die Architekten dafür, das ursprüngliche Fachwerk in einer abstrahierten…mehr

Keine Kommentare zu Plastische Fassade statt Fachwerk

„Es ist nicht verwerflich ein Gefängnis zu bauen“ – Julian Weyer, C.F. Møller Architects

3. Sep 2015, in Fassadendesign, Interviews

Spektakuläre, öffentliche Bauten garantieren ein Höchstmaß an medialer Aufmerksamkeit. Dass hochklassige Architektur auch abseits des Scheinwerferlichts seine Berechtigung hat, zeigen die zahlreichen Industriebauten, die in den Büros von C.F. Møller entstehen. Selbst auf den ersten Blick kontroverse Aufträge, wie der Neubau…mehr

Keine Kommentare zu „Es ist nicht verwerflich ein Gefängnis zu bauen“ – Julian Weyer, C.F. Møller Architects

„Für Holzbau gibt es fast keine Grenzen“ – Julian Weyer, C.F. Møller Architects

27. Aug 2015, in Fassadendesign, Interviews

Die Wurzeln des dänischen Architekturbüros C. F. Møller Architects reichen zurück bis ins Jahr 1924, als es vom gleichnamigen Architekten in Aarhus gegründet wurde. Über die Jahre entwickelte sich sein Büro zur Keimzelle einer lebendigen Szene, aus der später die Aarhus…mehr

1 Kommentar zu „Für Holzbau gibt es fast keine Grenzen“ – Julian Weyer, C.F. Møller Architects